Dessous- & Aktfotografie

Du betrittst einen Bereich mit teil- oder unbekleideten Menschen. Wenn du damit einverstanden bist, klicke auf weiter. Wir haben eine freiwillige Altersklassifizierung über die FSM durchgeführt (vom Gesetzgeber anerkannt). Die Auswertung ergibt, dass für den Besuch der Seiten eine Altersstufe ab 6 Jahren ausreicht. Wir empfehlen 16 Jahre.

abbrechen weiter
jetzt anfragen




Sinnliches, Dessous & Akt

Nur für dich.

Sinnliche Fotografie, Aktfotografie, Dessoufotografie. Was auch immer du möchtest. Wir möchten mit dir, Bilder von dir erschaffen, wie du sie von dir selbst noch nicht gesehen hast. Sinnliche Portraits, verführerische Fotos und vieles mehr. Aus Respekt verzichten wir auf die Veröffentlichung einer Vielzahl von Bildern. Solltest du Fragen haben, sprich mich gerne an.





Sinnliche Fotografie jetzt anfragen

Einfach anrufen 04155-8236190 und anfragen, oder per Mail.
SHOOTING ANFRAGEN Dessous/Teilakt/Akt Shooting ab
189,00 €

  • für eine Person
  • Beratung vor dem Shooting (Vorgespräch)
  • Portrait-Session zum Aufwärmen
  • ein Set im Studio
  • Zeit: ca. 1 Std
  • du erhälst alle gelungen Aufnahmen
  • 2 Detail Bearbeitungen in meinem Stil




Alle wichtigen Infos zum Shooting

Sinnlich/Dessous/Akt

Schon Lust, aber irgendwie Angst?

Klar macht Mann oder Frau sich Gedanken. Vor allem vor dem ersten Mal wenn man sinnliche Bilder von sich machen lassen möchte. Das ist natürlich komisch. Aber du kannst ganz beruhigt sein, denn du bist damit nicht alleine. Es geht sehr vielen so. Ich möchte dir diese Angst ein wenig nehmen. Dafür erkläre ich einmal, wie ein Shooting bei mir abläuft, welche Möglichkeiten du hast und wie wir die Hemmung minimieren. Wichtig zu wissen: Du kommst nicht hier her, ziehst dich aus und ich fotografiere los.. :-) Das kann natürlich nicht funktionieren. Du bist bei einem Profi.

Erstmal warm werden: das Vorgespräch.

Nachdem du dich entschieden hast, zum Beispiel sinnliche Fotos oder Teil-Aktfotos von dir machen zu lassen, treffen wir uns erstmal zu einem Vorgespräch. Warum? Damit wir uns kennenlernen, etwas quatschen und auch sehen, ob die Chemie passt. Hier können wir schon besprechen, was du dir wünscht, aber auch, was du nicht möchtest. Zwischen uns stimmt die Chemie nicht? Dann beenden wir das Ganze hier. Sei da ganz offen und sage mir, wenn es nicht passt. Das ist für uns beide die bessere Wahl. Noch besser, die Chemie passt? Dann vereinbaren wir einen Termin für das Shooting.

Klar kommunizieren, klar definieren.

Im Vorgespräch werden auch die gewünschten Bilder besprochen und klar definiert. Anhand dieser Absprache wird eine Shooting-Liste erstellt. Diese muss unterzeichnet werden. Zur Sicherheit für beide Seiten wird zusätzlich alles in einem Shooting-Vertrag festgehalten. Hier kannst du auch wählen, ob du einer Veröffentlichung deiner Bilder zustimmst, oder nicht. Es ist natürlich keine Voraussetzung um bei mir im Studio Fotos machen zu lassen.

Begleitperson

Selbstverständlich kannst du dir eine Begleitperson zum Shooting mitnehmen. Allerdings auch hier der Hinweis: Wenn wir das Gefühl haben, dass es die Qualität unser Arbeit, oder auch die Sicherheit vor der Kamera von dir beeinflusst, sprechen wir das offen an. Du (Frau) möchtest, dass eine Frau anwesend ist, möchtest aber keine Freundin mitbringen? Kein Problem. Meine Frau steht zur Verfügung, solltest du moralische Unterstützung wünschen.

Der Shootingtermin.

Am Tag des Shootings kommst du, wie im Vorgespräch vereinbart, zu mir ins Studio. Wir trinken etwas, quatschen ein wenig und ich mache hier das ein oder andere Bild von dir. Einfach so, ohne Blitz, ohne Posen, etwas warm werden. Gilt im Übrigen für beide Seiten. Wenn du bereit bist, gehen wir in das Studio und machen weiter. Ein paar Portraits, ein wenig lächeln hier, ein paar Grimassen da. Du bist nun bereit zum Beispiel das Dessous-Shooting zu starten? Dann kannst du dich im Umkleideraum ganz entspannt und in Ruhe umziehen und wir beginnen danach das richtige Shooting. Wenn dir etwas nicht passt, kannst du das jederzeit sagen. Du bist hier an dem Tag der Chef/die Chefin.



Warum fotografiere ich Akt?

Leider sind die Bereiche Akt und Teilakt in der Fotografie sehr verrufen. Zu unrecht wie ich finde, denn für mich sind diese Bilder Kunstwerke. Bei der Aktfotografie geht es nicht um die Nacktheit, sondern darum, mit bestimmter Lichtsetzung Stimmungen zu erzeugen. Daher ist mein Lieblingsstil auch die Low Light Aktfotografie. Das Spiel mit Licht und Schatten schafft wundervolle Stimmungen.

Für mich begann das Interesse an Aktfotos mit meiner damaligen Freundin, heutigen Frau. Von ihr hatte ich Aktbilder geschenkt bekommen und fand das total schön. Die Aktfotografie gilt als hohe Schule der Fotografie und unterscheidet sich von „Nacktaufnahmen“ durch den künstlerischen Anspruch - die Bilder sollten immer Stilvoll sein.





Portrait Stefan Gerlach xPersönlich für dich da.
Portrait Stefan Gerlach

Hi, ich bin Stefan. Du hast eine Frage? Schreibe mir direkt per WhatsApp.

WhatsApp Icon0151-53547307

hallo@fotostudio-buechen.de